Neuigkeiten

October 31, 2023

Der Bitcoin-Preis bildet ein Golden-Cross-Muster und erwartet ein Allzeithoch

Tobias Schneider
WriterTobias SchneiderWriter
ResearcherNikos PapadopoulosResearcher

Einführung

Der Bitcoin-Preis bildete am 30. Oktober offiziell ein „Goldenes Kreuz“, was auf ein potenzielles Allzeithoch (ATH) in der Zukunft hinweist. Händler und institutionelle Anleger haben die Chartmuster von BTC genau beobachtet und im Vorfeld dieses historischen Ereignisses bereits erhebliche Investitionen getätigt.

Der Bitcoin-Preis bildet ein Golden-Cross-Muster und erwartet ein Allzeithoch

Das Muster des Goldenen Kreuzes

Bitcoin schloss kürzlich am Sonntag mit einem „Golden Cross“-Muster, bei dem der gleitende 50-Tage-Durchschnitt den gleitenden 200-Tage-Durchschnitt kreuzt. Dieses Muster ist in der Geschichte von Bitcoin einige Male aufgetreten, zuletzt im Februar 2023.

Faktoren, die die Rallye vorantreiben

Der BTC-Preis hat diesen Monat einen bemerkenswerten Anstieg von 30 % erlebt, der auf zwei Schlüsselfaktoren zurückzuführen ist. Erstens besteht die Erwartung, dass die US-Börsenaufsicht SEC später in diesem Jahr einen Spot-Bitcoin-ETF genehmigen wird. Zweitens hat die Entstehung des „Golden Cross“-Musters großes Marktinteresse geweckt.

Expertenmeinungen

Der renommierte Händler Peter Brandt geht davon aus, dass Bitcoin seinen Tiefpunkt bereits erreicht hat, prognostiziert jedoch, dass das ATH erst im dritten Quartal 2024 erreicht wird. Darüber hinaus stützt der Anstieg des Handelsvolumens die Erwartung einer Aufwärtsrallye vor der geplanten Bitcoin-Halbierung weiter für April 2024.

Preisvorhersagen

Untersuchungen von Matrixport prognostizieren, dass der Bitcoin-Preis nach der Halbierung im Jahr 2023 45.000 US-Dollar und im Dezember 2024 125.000 US-Dollar erreichen wird. Diese Prognose basiert auf der Annahme, dass der nächste Bullenmarkt durch institutionelle Akzeptanz vorangetrieben wird.

Institutionelle Beteiligung

Die jüngsten Zuflüsse von Kryptofonds deuten auf eine erhebliche Kaufaktivität institutioneller Anleger hin. Allein in den letzten vier Wochen kam es zu einem Gesamtzufluss von 807 Millionen US-Dollar. Darüber hinaus erreichte der wöchentliche Bitcoin-Zufluss letzte Woche 55,3 Millionen US-Dollar.

Zeit, Bitcoin zu kaufen

PlanB, der Erfinder des Bitcoin Stock-To-Flow-Modells, rät in Erwartung der Halbierung zum Kauf von Bitcoin auf seinem aktuellen Tiefststand. Das Modell legt nahe, dass der Zeitraum zwischen dem 31. Oktober (sechs Monate vor der Halbierung) und 18 Monate nach der Halbierung historisch gesehen eine einfache Buy-and-Hold-Strategie übertrifft.

Aktueller Status

Derzeit ist der BTC-Preis in den letzten 24 Stunden um 1 % gestiegen und wird derzeit bei 34.628 $ gehandelt. Das 24-Stunden-Tief und -Hoch liegen bei 34.175 USD bzw. 34.743 USD. Darüber hinaus ist das Handelsvolumen in den letzten Stunden um 70 % gestiegen.

Abschluss

Mit der Bildung des „Golden Cross“-Musters und der bevorstehenden Bitcoin-Halbierung sind die Voraussetzungen für ein potenzielles Allzeithoch in der Zukunft geschaffen. Händler und Investoren beobachten diese Entwicklungen genau und tätigen strategische Investitionen. Es ist ein günstiger Zeitpunkt, über den Kauf von Bitcoin nachzudenken, insbesondere angesichts der positiven Marktindikatoren und Expertenprognosen.

About the author
Tobias Schneider
Tobias Schneider
About

Tobias, ein digitaler Enthusiast mit einer tief verwurzelten Liebe zu Casinos, hat sich auf die Lokalisierung von Online-Casino-Inhalten spezialisiert, die auf das deutsche Publikum zugeschnitten sind. Seine sprachliche Brillanz, gepaart mit direkten Spielerkenntnissen, garantiert ein immersives Erlebnis für deutsche Spieler.

Send email
More posts by Tobias Schneider

Aktuellste Neuigkeiten

Shibarium: Blühende Gemeinschaft, beeindruckendes Wachstum und erhöhte SHIB-Verbrennungsrate
2024-02-16

Shibarium: Blühende Gemeinschaft, beeindruckendes Wachstum und erhöhte SHIB-Verbrennungsrate

Neuigkeiten