Neuigkeiten

February 13, 2024

Bitcoin-Preisvorhersage: Die Nachfrage der Wall Street und das wachsende Interesse an Bitcoin treiben den Preisanstieg voran

Tobias Schneider
WriterTobias SchneiderWriter
ResearcherNikos PapadopoulosResearcher

Der VC-Investor und Bitcoin-Podcaster Anthony Pompliano hat eine mutige Vorhersage über den zukünftigen Preis von Bitcoin gemacht. Entgegen der landläufigen Meinung glaubt Pompliano, dass der jüngste Anstieg auf 50.000 US-Dollar nicht das Ende der Flaggschiff-Kryptowährung bedeutet. Tatsächlich behauptet er, dass der Preis von Bitcoin noch höher steigen müsse.

Bitcoin-Preisvorhersage: Die Nachfrage der Wall Street und das wachsende Interesse an Bitcoin treiben den Preisanstieg voran

Die steigende Nachfrage der Wall Street

Grund für diese Prognose ist laut Pompliano die steigende Nachfrage von Wall-Street-Fonds. Während Bitcoin weiter steigt, werden Bitcoin-Händler damit beginnen, ihre BTC zu verkaufen, und Wall-Street-Fonds werden sich eifrig den digitalen Vermögenswert schnappen, um ihre wachsende Nachfrage zu befriedigen. Dieser Trend wurde kürzlich beobachtet, wobei Bitcoin-ETFs eine erhebliche Menge der täglich produzierten BTC absorbieren.

Das Halbierungsereignis

Interessanterweise erwähnte Pompliano nicht das bevorstehende Bitcoin-Halbierungsereignis, das die Anzahl der täglich produzierten Bitcoins um die Hälfte reduzieren wird. Trotz dieses Ereignisses gehen Experten davon aus, dass Bitcoin-ETFs weiterhin jeden Tag mehr Bitcoin erwerben werden. Tatsächlich verzeichneten die von BlackRock und Fidelity aufgelegten Bitcoin-ETFs in nur einem Handelsmonat bereits rekordverdächtige Zuflüsse von über 3 Milliarden US-Dollar.

Bitcoin als beliebtestes Asset der Wall Street

Pomplianos Vorhersage steht im Einklang mit dem wachsenden Interesse der Wall-Street-Institutionen an Bitcoin. Die weltweit führende Kryptowährung hat sich zu einem beliebten Vermögenswert für Finanzinstitute entwickelt, und es wird erwartet, dass in naher Zukunft weitere börsengehandelte Fonds auf Spotbasis auf den Markt kommen. Diese ETFs ermöglichen es den Inhabern, Bitcoin als Sicherheit zu verwenden und Zugang zu Krediten und Hebelwirkung auf traditionellen Märkten zu erhalten. Da immer mehr Institutionen dies verstehen, wird erwartet, dass die Liquidität, die in Bitcoin-ETFs fließt, erheblich zunehmen wird.

Zusammenfassend sagt Anthony Pompliano voraus, dass der Preis von Bitcoin weiter über 50.000 US-Dollar steigen wird. Die steigende Nachfrage von Wall-Street-Fonds und das wachsende Interesse an Bitcoin als beliebtem Vermögenswert bei Finanzinstituten stützen diese Prognose. Trotz der bevorstehenden Halbierung wird erwartet, dass Bitcoin-ETFs noch mehr Bitcoin erwerben, was den Preis weiter in die Höhe treibt. Anleger sollten diese Faktoren berücksichtigen, wenn sie Anlageentscheidungen auf dem Kryptowährungsmarkt treffen.

About the author
Tobias Schneider
Tobias Schneider
About

Tobias, ein digitaler Enthusiast mit einer tief verwurzelten Liebe zu Casinos, hat sich auf die Lokalisierung von Online-Casino-Inhalten spezialisiert, die auf das deutsche Publikum zugeschnitten sind. Seine sprachliche Brillanz, gepaart mit direkten Spielerkenntnissen, garantiert ein immersives Erlebnis für deutsche Spieler.

Send email
More posts by Tobias Schneider

Aktuellste Neuigkeiten

Shibarium: Blühende Gemeinschaft, beeindruckendes Wachstum und erhöhte SHIB-Verbrennungsrate
2024-02-16

Shibarium: Blühende Gemeinschaft, beeindruckendes Wachstum und erhöhte SHIB-Verbrennungsrate

Neuigkeiten