Neuigkeiten

November 1, 2023

Vitalik Buterins Ethereum-Transfer zu Coinbase löst Spekulationen in der Krypto-Community aus

Tobias Schneider
WriterTobias SchneiderWriter
ResearcherNikos PapadopoulosResearcher

Einführung

Vitalik Buterin, der Mitbegründer von Ethereum, hat kürzlich 100 Ethereum (ETH)-Münzen an Coinbase übertragen und damit die Neugier der Krypto-Community geweckt. Dieser Schritt, der am 1. November einen Wert von etwa 181.000 US-Dollar hatte, hat viele über seine Auswirkungen gewundert.

Vitalik Buterins Ethereum-Transfer zu Coinbase löst Spekulationen in der Krypto-Community aus

Spekulationen rund um den Transfer

Einige Krypto-Analysten spekulieren, dass dieser Transfer aus persönlichen Gründen oder zur Finanzierung eines anderen Projekts erfolgen könnte. Das wahre Motiv hinter dieser kryptischen Übertragung bleibt jedoch unklar. Es ist ungewiss, ob Vitalik seine Anteile weiterhin verkaufen wird oder ob es sich hierbei um einen einmaligen Vorgang handelt.

Vitaliks Klarstellung

Als Reaktion auf die Spekulationen stellte Vitalik Buterin klar, dass er ETH seit 2018 nicht mehr zum persönlichen Vorteil verkauft habe. Er erklärte, dass seine früheren Transfers von ETH-Münzen für wohltätige Spenden und andere Projekte erfolgten. Wenn er ETH an Börsen überträgt, geschieht dies nicht zum Verkauf, sondern vielmehr dazu, dass der Empfänger die Kosten deckt, indem er die Münzen schließlich verkauft.

Aktuelle Einzahlungen

Seit dem 17. September 2023 hat Vitalik Buterin insgesamt 3.700 ETH im Wert von etwa 6,12 Millionen US-Dollar bei Bitstamp, Paxos und Coinbase eingezahlt.

Aktueller Ethereum-Markt

Zum Zeitpunkt des Schreibens beträgt der Preis von Ethereum 1.804,02 US-Dollar, mit einem Anstieg von 0,62 % in den letzten 24 Stunden. Allerdings ist das Handelsvolumen seit gestern um 13,47 % auf 6,65 Milliarden US-Dollar zurückgegangen. Die Marktkapitalisierung von Ethereum liegt bei 216,90 Milliarden US-Dollar.

Abschluss

Der jüngste Ethereum-Transfer von Vitalik Buterin zu Coinbase hat Spekulationen in der Krypto-Community ausgelöst. Während das wahre Motiv hinter dem Transfer unklar bleibt, hat Vitalik klargestellt, dass seine früheren Transfers wohltätigen Zwecken dienten. Während sich der Ethereum-Markt weiterentwickelt, wird es interessant sein zu sehen, wie sich Vitaliks Maßnahmen auf die Kryptolandschaft auswirken.

About the author
Tobias Schneider
Tobias Schneider
About

Tobias, ein digitaler Enthusiast mit einer tief verwurzelten Liebe zu Casinos, hat sich auf die Lokalisierung von Online-Casino-Inhalten spezialisiert, die auf das deutsche Publikum zugeschnitten sind. Seine sprachliche Brillanz, gepaart mit direkten Spielerkenntnissen, garantiert ein immersives Erlebnis für deutsche Spieler.

Send email
More posts by Tobias Schneider

Aktuellste Neuigkeiten

Shibarium: Blühende Gemeinschaft, beeindruckendes Wachstum und erhöhte SHIB-Verbrennungsrate
2024-02-16

Shibarium: Blühende Gemeinschaft, beeindruckendes Wachstum und erhöhte SHIB-Verbrennungsrate

Neuigkeiten