Neuigkeiten

November 1, 2023

Tron-Preis steigt inmitten der Marktschwäche und gewinnt Dominanz auf dem Stablecoin-Markt

Tobias Schneider
WriterTobias SchneiderWriter
ResearcherNikos PapadopoulosResearcher

Der Tron (TRX)-Preis zeigt eine starke Aufwärtsdynamik und trotzt der Trägheit im Gesamtmarkt. Während der Bitcoin-Preis diese Woche unter 35.000 US-Dollar bleibt und der Ethereum-Preis um 1.800 US-Dollar schwankt, haben sich Tron und Solana (SOL) außergewöhnlich gut entwickelt.

Tron-Preis steigt inmitten der Marktschwäche und gewinnt Dominanz auf dem Stablecoin-Markt

Tron-Preisanalyse

Der Tron-Preis ist in den letzten 24 Stunden um 3,2 % gestiegen und wird derzeit bei 0,0993 $ gehandelt. Das Handelsvolumen für Tron beträgt 463 Millionen US-Dollar, bei einer Marktkapitalisierung von 8,7 Milliarden US-Dollar.

Tron hält sich über wichtigen technischen Niveaus, darunter dem 200-Wochen-EMA (Exponential Moving Average), dem 100-Tage-EMA und dem 50-Wochen-EMA. Die Erholung oberhalb des Widerstandsniveaus von jetzt 0,08 US-Dollar hat es den Bullen ermöglicht, ihre Kontrolle über den Trend zu behaupten. Der Relative Strength Index (RSI) von 75 verstärkt den Aufwärtstrend und deutet darauf hin, dass sich der Aufwärtstrend kurzfristig wahrscheinlich fortsetzen wird.

Ein erwarteter Anstieg über 0,01 $ wäre ein weiteres Signal für einen stärkeren optimistischen Ausblick. Dieser Schritt könnte Tron möglicherweise in Richtung der nächsten großen Hürde bei 0,14 US-Dollar treiben und den Weg für Gewinne in Richtung 0,2 US-Dollar ebnen. Wenn der RSI jedoch über 70 bleibt, deutet dies darauf hin, dass Tron leicht überkauft ist, und wenn die Bullen keinen starken Widerstand leisten, könnten Verkäufer auf niedrigere Unterstützungsbereiche abzielen.

Trons wachsender Einfluss auf dem Stablecoin-Markt

Tron gewinnt stetig an Dominanz auf dem Stablecoin-Markt. Laut einem Bericht von Smart Liquidity kontrolliert Tron derzeit 26,5 % des Stablecoin-Marktes und liegt damit an zweiter Stelle hinter Ethereum, das 59,9 % des Segments ausmacht.

Der neueste Branchenbericht von Brevan Howard Digital untermauert den wachsenden Einfluss von Tron auf dem Stablecoin-Markt weiter. Der Bericht zeigt, dass sich 40 % aller aktiven Adressen, an denen Stablecoins gehandelt werden, auf der Tron-Blockchain befinden, wobei Binance Smart Chain (BSC) etwa 32 % ausmacht.

Der Einfluss von Tron beschränkt sich nicht nur auf die Anzahl der aktiven Adressen, sondern erstreckt sich auch auf das Volumen der auf seiner Blockchain gehandelten Stablecoins. Tron wickelt mittlerweile rund 70 Milliarden US-Dollar an wöchentlichem On-Chain-Stablecoin-Volumen ab und übertrifft damit Ethereum als Blockchain mit dem größten Transaktionsvolumen.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass der Preis von Tron eine starke Aufwärtsdynamik zeigt und sein wachsender Einfluss auf den Stablecoin-Markt offensichtlich ist. Aufgrund seiner technischen Indikatoren und seiner Marktbeherrschung hat Tron das Potenzial für weitere Preissteigerungen. Anleger sollten die Leistung von Tron im Auge behalten, da das Unternehmen weiterhin der Trägheit des Marktes trotzt und seine Position in der Blockchain-Wirtschaft festigt.

About the author
Tobias Schneider
Tobias Schneider
About

Tobias, ein digitaler Enthusiast mit einer tief verwurzelten Liebe zu Casinos, hat sich auf die Lokalisierung von Online-Casino-Inhalten spezialisiert, die auf das deutsche Publikum zugeschnitten sind. Seine sprachliche Brillanz, gepaart mit direkten Spielerkenntnissen, garantiert ein immersives Erlebnis für deutsche Spieler.

Send email
More posts by Tobias Schneider

Aktuellste Neuigkeiten

Shibarium: Blühende Gemeinschaft, beeindruckendes Wachstum und erhöhte SHIB-Verbrennungsrate
2024-02-16

Shibarium: Blühende Gemeinschaft, beeindruckendes Wachstum und erhöhte SHIB-Verbrennungsrate

Neuigkeiten