Neuigkeiten

October 31, 2023

Oktober 2023: Turbulenter Monat für Kryptowährungen – Sicherheitsverstöße und Betrug wirken sich auf die Anlegerstimmung aus

Tobias Schneider
WriterTobias SchneiderWriter
ResearcherNikos PapadopoulosResearcher

Der Kryptomarkt erlebte im Oktober einen Aufschwung mit einer positiven Stimmung, die als „Uptober“ bekannt ist. Doch trotz der Gewinne beeinträchtigen Sicherheitsverletzungen und Krypto-Betrug weiterhin die Stimmung der Anleger.

Oktober 2023: Turbulenter Monat für Kryptowährungen – Sicherheitsverstöße und Betrug wirken sich auf die Anlegerstimmung aus

Oktober 2023: Ein turbulenter Monat für Kryptowährungen

Der Oktober 2023 war ein turbulenter Monat für die Welt der Kryptowährungen, geprägt von einer Reihe von Vorfällen, die zu erheblichen finanziellen Verlusten führten. Laut dem monatlichen Bericht von CertiK Alert haben Krypto-Enthusiasten durch Exploits, Hacks und Betrug über 32 Millionen US-Dollar verloren. Diese Ereignisse geben Anlass zur Sorge hinsichtlich der Sicherheit und Integrität digitaler Vermögenswerte.

Arten von Vorfällen

Die im CertiK Alert-Bericht beschriebenen Verluste können in verschiedene Arten von Vorfällen eingeteilt werden:

  1. Exit-Betrug: Betrügerische Projekte verschwinden mit den Geldern der Anleger, was zu Verlusten von rund 8 Millionen US-Dollar führt.
  2. Schnellkredite: Schnellkredite sind im Bereich der dezentralen Finanzierung (DeFi) beliebt und führten zu Verlusten von etwa 1,7 Millionen US-Dollar.
  3. Exploits: Manipulation von Schwachstellen oder Schwachstellen in einem Blockchain-Netzwerk zur Erzielung finanzieller Gewinne, was zu Verlusten von rund 22 Millionen US-Dollar führt.

Schwere Vorfälle im Oktober

Krypto-Betrug

  • Fantom Foundation: Verlust von 7 Millionen US-Dollar
  • Coins.ph: Verlust von 6 Millionen US-Dollar
  • Burgel.eth: Verlust von 3 Millionen US-Dollar
  • Stars Arena: Verlust von 2,9 Millionen US-Dollar

Blitzkredit-Angriffe

  • Platypus DeFi: Verlust von 2,22 Millionen US-Dollar
  • BH-Token: Verlust von 1,27 Millionen US-Dollar
  • Hope.Money: Verlust von 0,42 Millionen US-Dollar

Exit-Scams

  • Standard Cross Finance: Verlust von 1,6 Millionen US-Dollar
  • Ivy: Verlust von 1,58 Millionen US-Dollar
  • Safereum: Verlust von 1,3 Millionen US-Dollar

Verluste seit Jahresbeginn

Die kumulierten Verluste durch Krypto-Betrug, Hacks und Exploits belaufen sich im Jahr 2023 auf unglaubliche 1,35 Milliarden US-Dollar. Dies verdeutlicht die anhaltenden Herausforderungen und Schwachstellen in der Kryptowährungsbranche.

Bedeutung von Due Diligence und Sicherheitsmaßnahmen

Die Ereignisse im Oktober erinnern daran, wie wichtig Sorgfaltspflicht und Sicherheitsmaßnahmen in der Welt der digitalen Vermögenswerte sind. Sowohl Investoren als auch Projektentwickler müssen wachsam bleiben, um ihre Investitionen zu schützen und die Integrität des Krypto-Ökosystems sicherzustellen.

About the author
Tobias Schneider
Tobias Schneider
About

Tobias, ein digitaler Enthusiast mit einer tief verwurzelten Liebe zu Casinos, hat sich auf die Lokalisierung von Online-Casino-Inhalten spezialisiert, die auf das deutsche Publikum zugeschnitten sind. Seine sprachliche Brillanz, gepaart mit direkten Spielerkenntnissen, garantiert ein immersives Erlebnis für deutsche Spieler.

Send email
More posts by Tobias Schneider

Aktuellste Neuigkeiten

Shibarium: Blühende Gemeinschaft, beeindruckendes Wachstum und erhöhte SHIB-Verbrennungsrate
2024-02-16

Shibarium: Blühende Gemeinschaft, beeindruckendes Wachstum und erhöhte SHIB-Verbrennungsrate

Neuigkeiten