Neuigkeiten

October 31, 2023

FTX und Alameda Research übertragen 19,4 Millionen US-Dollar an Krypto-Vermögenswerten: Auswirkungen auf laufende Gerichtsverfahren

Tobias Schneider
WriterTobias SchneiderWriter
ResearcherNikos PapadopoulosResearcher

Einführung

Der Nachlass der insolventen Krypto-Börse FTX und ihres zugehörigen Handelszweigs Alameda Research hat kürzlich etwa 19,4 Millionen US-Dollar an Krypto-Vermögenswerten übertragen. Diese Bewegung wurde vom Blockchain-Tracking-Unternehmen Lookonchain entdeckt. Die übertragenen Vermögenswerte bestanden hauptsächlich aus Solana (SOL) und mehreren anderen Altcoins.

FTX und Alameda Research übertragen 19,4 Millionen US-Dollar an Krypto-Vermögenswerten: Auswirkungen auf laufende Gerichtsverfahren

Details zur Übertragung

Laut Lookonchain haben FTX und Alameda insgesamt Krypto-Assets im Wert von 19,4 Millionen US-Dollar bewegt. Die übertragenen Vermögenswerte gliedern sich wie folgt:

  • 309.185 SOL (10 Millionen US-Dollar)
  • 2,03 Mio. BAND (3,15 Mio. USD)
  • 3,82 Mio. PERP (2,3 Mio. USD)
  • 46,67 Mio. TRU (1,78 Mio. USD)
  • 4,39 Mio. BICO (1 Million US-Dollar)
  • 915.048 KNC (686.000 $)
  • 5,47 Mio. CVC (479.000 USD)
  • 7.275 ANLEIHE (30.000 USD)

Verbleibendes Vermögen

Lookonchain hat die aus der FTX-Insolvenzmasse übertragenen Krypto-Assets überwacht. Bis zum 28. Oktober wurden Vermögenswerte in Höhe von insgesamt 78,7 Millionen US-Dollar verschoben. Die Insolvenzmasse enthält jedoch immer noch etwa 600 Millionen US-Dollar an Krypto-Vermögenswerten, die weder verkauft noch übertragen wurden. Darin sind fast 100 Millionen US-Dollar an ETH enthalten.

Aktuelle Verkäufe

Acht FTX/Alameda-Adressen, die Vermögenswerte verkauft haben, wurden von Lookonchain analysiert. Diese Adressen halten derzeit Krypto-Assets im Wert von rund 619 Millionen US-Dollar. Die gehaltenen Vermögenswerte gliedern sich wie folgt:

  • 55.280 ETH (99 Millionen US-Dollar)
  • 69,7 Millionen FTT (91,55 Millionen US-Dollar)
  • 25 Millionen WLD (44,6 Millionen US-Dollar)
  • 53 Millionen MATIC (33 Millionen US-Dollar)
  • 16,9 Millionen TOMOE (30,7 Millionen US-Dollar)

Zeugenaussagen und Vorwürfe

Gegen den ehemaligen FTX-CEO Sam Bankman-Fried steht derzeit ein Gerichtsverfahren an. Aussagen seiner ehemaligen Kollegen, darunter der ehemaligen CEO von Alameda Caroline Ellison, haben schwere Vorwürfe gegen ihn erhoben. Ellison sagte aus, dass sie von Bankman-Fried Anweisungen erhalten habe, verschiedene Verbrechen zu begehen. Diese Aussage wurde als besonders belastend für Bankman-Fried beschrieben.

Abschluss

Die jüngste Bewegung von Krypto-Vermögenswerten in Höhe von 19,4 Millionen US-Dollar durch das bankrotte Unternehmen FTX und Alameda Research hat weitere Fragen zu den laufenden Gerichtsverfahren aufgeworfen. Da sich noch erhebliche Vermögenswerte in der Insolvenzmasse befinden, wird der Ausgang dieses Verfahrens erhebliche Auswirkungen auf die Kryptoindustrie haben.

About the author
Tobias Schneider
Tobias Schneider
About

Tobias, ein digitaler Enthusiast mit einer tief verwurzelten Liebe zu Casinos, hat sich auf die Lokalisierung von Online-Casino-Inhalten spezialisiert, die auf das deutsche Publikum zugeschnitten sind. Seine sprachliche Brillanz, gepaart mit direkten Spielerkenntnissen, garantiert ein immersives Erlebnis für deutsche Spieler.

Send email
More posts by Tobias Schneider
undefined is not available in your country. Please try:

Aktuellste Neuigkeiten

Shibarium: Blühende Gemeinschaft, beeindruckendes Wachstum und erhöhte SHIB-Verbrennungsrate
2024-02-16

Shibarium: Blühende Gemeinschaft, beeindruckendes Wachstum und erhöhte SHIB-Verbrennungsrate

Neuigkeiten