Neuigkeiten

February 12, 2024

Bitcoins rekordverdächtige Rallye vorhergesagt: ETFs und FOMO sorgen für beispiellose Höchststände

Tobias Schneider
WriterTobias SchneiderWriter
ResearcherNikos PapadopoulosResearcher

Einführung

Bernstein-Analysten prognostizieren eine mögliche rekordverdächtige Rallye für Bitcoin (BTC), was darauf hindeutet, dass die besten Tage für die digitale Währung noch vor uns liegen. Trotz der aktuellen Stabilität von Bitcoin hat das Interesse noch nicht die in den Vorjahren beobachteten Höchststände erreicht. Allerdings glauben die Analysten, dass die Einführung von Bitcoin Exchange Traded Funds (ETFs) und die Angst, etwas zu verpassen (FOMO), Bitcoin zu beispiellosen Höchstständen treiben werden.

Bitcoins rekordverdächtige Rallye vorhergesagt: ETFs und FOMO sorgen für beispiellose Höchststände

ETFs treiben den Aufstieg von Bitcoin voran

Chhugani und Sapra weisen darauf hin, dass sich Bitcoin-ETFs als bedeutende Katalysatoren für den Preisanstieg von Bitcoin erwiesen haben. Sie heben den Rückgang der Abflüsse vom Grayscale Bitcoin Trust und den erheblichen Zufluss in neue ETFs hervor. Dieser wachsende Optimismus wird zusätzlich durch die Widerstandsfähigkeit der Bitcoin-Investoren gestützt, die ihre Investitionen über die volatilen Zyklen des Kryptowährungsmarktes hinweg behalten haben. Diese Standhaftigkeit wird als optimistisches Zeichen für die Zukunft des Marktes gewertet.

Vorsichtshinweis

Obwohl die Aussichten für Bitcoin optimistisch sind, wird Händlern empfohlen, Vorsicht walten zu lassen. Eine Analyse von Ali von @ali_Die Diagramme zeigen, dass Bitcoin in der Vergangenheit in kurze Korrekturphasen eingetreten ist, wenn das 30-Tage-Verhältnis von Marktwert zu realisiertem Wert (MVRV) 11,50 % übersteigt. Da das MVRV-Verhältnis derzeit diesen Schwellenwert überschreitet, dient dies als vorsorgliches Signal für mögliche Korrekturen in der Zukunft.

Abschluss

Zusammenfassend sagen die Bernstein-Analysten eine rekordverdächtige Rallye für Bitcoin voraus, angetrieben durch die Einführung von ETFs und die Angst, etwas zu verpassen. Die Widerstandsfähigkeit der Bitcoin-Investoren und der Rückgang der Abflüsse vom Grayscale Bitcoin Trust stützen diese Prognose zusätzlich. Allerdings sollten Händler vorsichtig sein, da Bitcoin in der Vergangenheit Korrekturphasen erlebt hat, wenn das MVRV-Verhältnis einen bestimmten Schwellenwert überschreitet. Insgesamt sieht die Zukunft von Bitcoin vielversprechend aus, es ist jedoch eine sorgfältige Überlegung angebracht.

About the author
Tobias Schneider
Tobias Schneider
About

Tobias, ein digitaler Enthusiast mit einer tief verwurzelten Liebe zu Casinos, hat sich auf die Lokalisierung von Online-Casino-Inhalten spezialisiert, die auf das deutsche Publikum zugeschnitten sind. Seine sprachliche Brillanz, gepaart mit direkten Spielerkenntnissen, garantiert ein immersives Erlebnis für deutsche Spieler.

Send email
More posts by Tobias Schneider

Aktuellste Neuigkeiten

Shibarium: Blühende Gemeinschaft, beeindruckendes Wachstum und erhöhte SHIB-Verbrennungsrate
2024-02-16

Shibarium: Blühende Gemeinschaft, beeindruckendes Wachstum und erhöhte SHIB-Verbrennungsrate

Neuigkeiten